Aus dem Wald

Kennt ihr das? Man hat eigentlich immer zu wenig Zeit - aktuell fällt die Fotografie etwas zurück, weil andere Dinge mehr Raum einnehmen. Trotzdem zwinge, ja qäule ich mich fast an den Wochenenden raus, um einfach auchmal den Kopf freizublasen. Und auch wenn öfters ohne Bild heimkommt, draußen seinlohnt sich immer.

 

Also Leute geht auch mal raus...

mehr lesen

Lebenszeichen

Es ist eine ganze Weile her, dass ich  einen Blogpost veröffentlicht habe. Familie, Beruf, Gesundheit und die kalte Jahreszeit haben mich die Kamera in den letzten Monaten eher im Fotorucksack liegenlassen. Nachdem nun der Frühling endlich angekommen ist, vieles blüht, zwitschert oder durchs Unterholz kriecht, bin ich auch wieder draußen mit Kamera unterwegs.

 

Im Frühjahr trudeln immer viele Rückmeldungen von Wettbewerben ein. Zwei persönliche Highlights sind für mich die Platzierungen in der Kategorie Birds im Asferico (Link) und im Wettbewerb der Association of Slovenian Nature Photographers "Magic Nature" (Link). Mal sehen ob der eine oder andere Wettbewerb in diesem Jahr noch dazu kommt. Fotografisch möchte ich an einigen Projekten in diesem Jahr weiterarbeiten. Schauen wir mal, ob alles klappt.

mehr lesen

Rückblick 2018

Auch ich möchte wie viele andere das Jahr 2018 nocheinmal Revue passieren lassen. Wie so oft bin ich auch in diesem Jahr wieder zu selten zu fotografieren gekommen. Von daher wie jedes Jahr der Vorsatz für das kommende Jahr, --- mehr knipsen ---. 2018 war ein Jahr mit vielen Ups and Downs. Beruflich war es sehr fordernd, dennoch ein spannendes Jahr. Politisch und gesamgesellschaftlich hat mich die Richtung in die sich Teile unserer Gesellschaft entwickelt erschreckt. WIR SIND MEHR! Dafür muss man aber auch den Mund aufmachen und aktiv sein, was bei mir auch einiges an Freizeit in Anspruch genommen hat. Darüber hinaus habe ich innerhalb der GDT noch einige Aufgaben übernommen, die sich auch als kleine Zeitfresser entpuppt haben - aber so ist das halt mit Ehrenämtern.

mehr lesen