Stefan Betz (GDT)

 

 

Jahrgang '77


Die Leidenschaft für die Natur war immer schon da. Der Aufenthalt und die Erlebnisse draußen in Wald oder Flur sind für mich immer wieder meine kleinen Auszeiten vom Alltag. Mit meinen Bildern möchte ich diese Erlebnisse weitergeben und andere Menschen für die Natur begeistern. Mein Hauptaugenmerk liegt in der Wildnis vor der Haustür. Mein Fotorevier liegt im Umfeld meines Wohnortes Karlsruhe (mit einigen Ausnahmen) und bei jedem Streifzug durch die Natur entdecke ich wieder neue Facetten meiner Wahlheimat. Weitere besuchte Gebiete sind Portugal und Schweden.

 

Seit 2013 bin ich Vollmitglied der Gesellschaft Deutscher Tierfotografen (GDT) und in der Regionalgruppe 13 Baden aktiv. Die GDT steht für mich nicht nur für die Fotografie, sondern auch für den Naturschutzgedanken und den Auftrag mit unseren Bildern Menschen für die Natur zu begeistern.  

 

Für mich zählt nicht das Bild - ich bin einfach gerne draußen. Oft sitze ich auch nur rum und beobachte. In vielen Situationen, wenn ich den Eindruck habe ich störe ziehe ich mich zurück. Das eine Bild darf aus meiner Sicht nicht über dem Wohl meines Motivs stehen. Daher komme ich auch öfters mal mit leeren Händen heim und freu mich dann einfach darüber, dass ich weiß das hinter der einen Hecke im Wald eine kleine Fuchsfamilie heimlich heranwachsen kann und ich ihnen vielleicht mal am Waldrand begegne. Wenn ich in den Ansitz gehe, arbeite ich einige Wochen daraufhin und beobachte ob die Tiere auf mich reagieren und freue mich dann wenn die Tiere mir das Gefühl geben ein Teil ihres Tagesablaufs zu sein.


"Take nothing but pictures. Leave nothing but footprints.

Kill nothing but time."


Neuester Zuwachs in der Fotografie ist meine Frau Nadine. Nachdem sie mich nun schon viele Jahre als Motiventdeckerin  begleitet, greift sie neuerdings auch zur Kamera. Weitere Infos auf ihrer Homepage.

Mein treuer Begleiter seit dem Sommer 2014 ist mein Golden Retriever Teddy. Sowohl im Beruf als auch in unserer Leidenschaft für den Wald bilden wir ein Dreamteam und da er mich fast immer begleitet, hat er sich auch seinen Platz hier verdient.


 

Vollmitglied der

Gesellschaft Deutscher Tierfotografen



Kontakt

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.